HOME    CHIROPRAKTIK     DIAGNOSTIK     PRESSE     NEUIGKEITEN     FORSCHUNG    HOMÖOPATHIE       

     WEGBESCHREIBUNG       STATIONÄRE BEHANDLUNG       GÄSTEBUCH       LINKS       IMPRESSUM   

Chiropraktik

PHILOSOPHIEPhilosophie.html
KINDER UND SCHWANGEREKinder_und_Schwangere.html
SACRO-OCCIPITAL-TECHNIKSOT.html
CHIROPRAKTISCHE CRANIOPATHIECraniopathie.html
PALMER-UPPER-CERVICAL-TECHNIKPalmer.html
AKTIVATOR TECHNIKAktivator.html
MANUELLE ORGANTHERAPIE
GONSTEADGonstead.html







Manuelle Organtherapie


Jeder weiß, dass kranke Organe Schmerzen bereiten können. Denn wer kennt nicht Magenkrämpfe oder Nierenkoliken. Ein chronisch krankes Organ kann sich aber auch durch Schmerzen bemerkbar machen, die nicht in direkter Umgebung des Organs liegen. So hat doch jeder schon einmal davon gehört, dass sich Vorboten eines Herzinfarktes auch durch Schmerzen in der linken Schulter äußern können. Schon seit langem wissen die Chiropraktiker, dass sich kranke Organe mit Schmerzen an verschiedenen Gelenken darstellen.























Das heißt, hier würde es nicht von Nutzen sein das Gelenk zu behandeln, denn die Ursache liegt in der Erkrankung des Organs.


Die manuelle Organtherapie behandelt nicht nur die Nervenfunktionsstörungen sondern auch das dazu gehörige Organ. Somit kann Chiropraktik auf alle chemischen Prozesse im Körper Einfluss nehmen, die gestörten Funktionen ohne Nebenwirkungen behandeln und dem Körper die Möglichkeit geben, die chemischen Prozesse neu zu regulieren.


Da alle Organe von einer normalen Funktion des Nervensystems abhängig sind, wird Chiropraktik immer hilfreich sein. Die Behandlung zielt darauf, Ihr Nervensystem in einen bestmöglichen Zustand zu bringen. Auf der Abbildung sehen Sie die Organe, die der Wirbelsäule zugeordnet werden.




Sammle Wissen über die Wirbelsäule,

denn hier liegt die Ursache vieler Erkrankungen.


(Hippokrates von Kos, ca. 460 v. Chr. - † um 370 v. Chr.,

griechischer Arzt und "Vater der Heilkunde")

THOMPSON-DROPTECHNIKThompson.html
COX BANDSCHEIBENTECHNIKCOX.html